sara5

Schokoholica ist ein persönlicher Fashion- und Lifestyleblog aus Bonn, der sich mit Themen aus den Bereichen Fashion, Beauty, Interior, Food, Travel und Lifestyle beschäftig.

Und was genau ist Schokoholica und woher kommt der Name?

Silvester 2009 ist Schokoholica aus persönlichen Gründen und als Herzensprojekt innerhalb einer Nacht entstanden, mit der Intention als Briefblog für einen Freund zu fungieren. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus dieser ersten wagen Idee jedoch etwas ganz anderes – ein Fashionblog entstand.
Die größte Herausforderung bei der Neugründung eines Blogs ist immer die Namensgebung. Als ich damals mit 16 den Blog gründete stellte sich mir jedoch nie die Frage nach einem Namen. Seit der ersten Sekunde spukte mir der Name Schokoholica im Hinterkopf und bis heute kann ich mich mit keinem Namen besser identifizieren als mit dem von mir gewählten. Während ich in der Zwischenzeit von diesen 7 Jahren mehr oder weniger erwachsen geworden bin, unter anderem von zu Hause ausgezogen bin und inzwischen einen eigenen Haushalt führe, während ich eine Ausbildung absolviert und ein Studium begonnen habe – Schokoholica war und bin immernoch noch ich. Mit ein bisschen Wehmut und Erinnerungen an die ganzen Dinge die ich in dieser Zeitspanne erlebt habe.

Die Person hinter Schokoholica

1993 zusammen mit meiner Zwillingsschwester Anna in Bonn geboren und aufgewachsen. Von Anfang an ein Karnevalskind und Kölsch-Liebhaber. Nach dem Abi entschied ich mich dazu eine Ausbildung zur Hotelfachfrau zu durchkämpfen (absolvieren ist hier das falsche Wort) und habe in dem Berufsfeld meine Begeisterung gefunden. Nach 2,5 Jahren Ausbildung bin ich sesshaft in meiner Lieblingsabteilung, dem Housekeeping, als Etagenhausdame geworden, jedoch nur ein halbes Jahr lang. Jetzt studiere ich Hospitality Management in Bad Honnef im Köln/Bonnerraum und werde 2018 hier auf meinen Bachelor anstoßen – hoffentlich mit einem Kölsch.
Ich bin ein Mädchen-Mädchen, ich kann mich stundenlang über Nagellacke, Angebote bei Zara oder Schuhe unterhalten ohne müde zu werden. Durch meinen Blog kann ich meine Liebe zur Mode, Beauty, sowie das schreiben von Texten in einem Hobby vereinen. Nach meinem großen Relaunch im Dezember 2016 startet Schokoholica nun viel professioneller durch, verliert dennoch nicht die Greifbarkeit.