Über die Einladung zur Maisonnoée Show habe ich mich persönlich sehr gefreut. Maisonnoée wurde erst 2013 gegründet, hat sich aber innerhalb kürzester Zeit nicht nur auf der Berliner Fashion Week etabliert, sondern unterstützt zusätzlich die Reputation der deutschen Designer und Mode. Es handelt sich um eine berlinerische, high-quality prêt-à-porter Modemarke, die sich besonders auf tragbare Mode mit klaren Cuts spezialisiert hat. Feminin, zeitlos und elegant  – dies hat Sophie Oemus diese Saison wieder wörtlich genommen.

Im Rahmen der Fashion Week hat Maisonnoée die neue Herbst Winter 2017/28  Kollektion „Courage“ im Kaufhaus Jandorf präsentiert und mir die Möglichkeit geschenkt mir selbst vor Ort die Kollektion zu begutachten.

 Das Wort “Maisonnoée” ist eine Wortschöpfung und bedeutet “Haus des Friedens, der Stärke und Ruhe”

Und das hat auch die Show widergespiegelt. Im Zusammenspiel von Models, Musik und Mode war die Show von Maisonnoée bei weitem die entspannendste für mich auf der Fashion Week, die unglaublich Spaß gemacht hat. Sophie Oemus zeigt lockere Schnitte, florale Muster und wunderschöne Lederdetails – schön, elegant und tragbar und zusätzlich unglaublich zeitlos.

Besonders die Lederdetails haben es mir angetan – ich bin generell ein Lederfan (ob Hose, Leggins, Jacke oder Gürtel) und auch auf die floralen Muster warte ich quasi nur. Auch in dieser Kollektion habe ich bereits ein paar Lieblingsteile gefunden und euch natürlich die schönsten Bilder angehangen. Das erste Outfit finde ich einfach unglaublich perfekt. Maisonnoée zeigte sowohl viele Basics als auch schlichte Stücke die jedes Outfit zum Highlight werden lassen. Selbstverständlich ist, dass die Stücke unendlich viele verschiedene Kombinationsmöglichkeit bieten und endlich auch mal Tragbar sind.

Insgesamt eine sehr schöne Show, eine unglaublich elegante und tragbare Kollektion und ein tolles Event auf meinem Fashion Week Stundenplan. Vielen, vielen Dank für die Einladung, ich kann es jetzt schon kaum abwarten die nächste Kollektion wieder unter die Augen nehmen zu dürfen.

 

Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018 Maisonnoée_AW_2017_2018Maisonnoée Herbst Winter 2017/18

You May Also Like

2 comments

Reply

Das dritte Outfit finde ich einfach wunderschön. Das mit dem Hut meine ich. Würde ich wirklich direkt so anziehen. ♥
Wunderschöne Eindrücke. Liebst, Carmen 🙂

Reply

Das letzte outfit fand ich am besten weil es ganz simpel ist.
Die Schuhe von outfit 6 finde ich schön und outfit 7 davon fand ich die Hose schön.
LG didy :*

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *