Wer hätte noch mit einem Blogbeitrag von mir gerechnet vor der Fashion Week? Ehrlich gesagt ich nicht mal selbst. Ich stecke derzeit dermaßen im Uni und Fashion Week Stress, dass ich nichtmal genug Zeit zum essen und schlafen finde. Und deswegen gehts diese Woche um die Fashion Week und am Freitag über meine Exam Period. Aber heute widmen wir uns erstmal dem schöneren Thema: Der Mercedes Benz Fashion Week, die vom 28. Juni bis zum 2.Juli in Berlin stattfindet.

Erste Fashion Week. Für mich bietet sich dieses Jahr das erste Mal die Möglichkeit die Fashion Week in Berlin richtig zu besuchen. Natürlich war der Besuch der Fashion Week immer ein kleiner Mädchentraum, aber weder beruflich noch Blogmäßig bisher einzurichten. Bisher fielen immer Klausuren, wichtige Arbeiten oder eine Urlaubssperre in diese kurze Zeitspanne. Natürlich gibt es immer irgendwo die Möglichkeit Dinge zu schieben und umzulegen, doch irgendwie war es mir bisher auch nicht so wichtig. Dieses Jahr fällt die Fashion Week jedoch genau in die letzte Unterrichtswoche an der Uni und so kann ich fast den kompletten Zeitraum in  Berlin verbringen.

Wie kommt man eigentlich an Einladungen zu Shows und Events?
Als ich anfing die Fashion Week zu planen hatte ich zwei nette E-Mails von Agenturen mit Einladungen erhalten. Zu dem Zeitpunkt bin ich davon ausgegangen für diese beiden Shows nach Berlin zu fahren und die restlichen Tage auf den Messen zu verbringen oder shoppen zu gehen. Inzwischen sind meine Pläne so straff durchgeplant, dass ich von morgens bis abends in Berlin herumirren werde.

  • Für frische Blogger bieten sich Blogger Events besonders an. In meinem Ablaufplan stehen daher dieses Jahr das Fashion Blogger Café und die Hashmag Blogger Fashion Fiesta. Beide Events sind nach einer Akkreditierung für fast alle Blogger aus dem Bereich Fashion zugänglich. Hier ist es natürlich super einfach Mal mit Kollegen aber auch PR Agenturen und Social Media Vertretern in Kontakt zu kommen. Ich hoffe ich hab die Möglichkeit bei beiden Veranstaltungen wenigstens Mal vorbei zu schauen.
  • Auf der anderen Seite gibt es auch wieder Blogger Veranstaltungen die nicht für alle zugänglich sind, sondern  nur für Kooperationspartner oder größere Blogs. Besonders freue ich mich hier auf die Blogger Veranstaltung von Lascana – für mich mein persönliches Highlight der Fashion Week! Auf diese Veranstaltung fieber ich schon richtig hin und nerve alle in meinem Umkreis!
  • Auch besonders toll ist es langzeit Kooperationspartner in Berlin zu besuchen. Seitdem ich blogge wurde ich bereits in einige Presseverteiler aufgenommen und grade hierüber flattern viele Einladungen rein.
  • Eine weitere Möglichkeit Einladungen für Shows zu bekommen ist außerdem die zuständigen PR Agenturen und Vertreter privat per E-Mail zu kontaktieren und nach einer Einladung zu fragen. Grade für kleinere Blogs ist das die perfekte Gelegenheit sich großen Firmen zu präsentieren und vorzustellen. Hier sollte man sich jedoch möglichst kompetent geben und eine nette E-Mail formulieren. Ein aussagekräftiges Media-Kit ist meiner Meinung nach Pflicht. Welche Shows ich besuchen werde steht noch garnicht so genau fest. Ich habe einige Einladungen bekommen doch jetzt die Auswahl zu treffen welche ich besuche und welche nicht fällt mir besonders schwer! Derzeit tendiere ich zu Lascana, Anja Gockel, Lena Hoschek und Ewa Herzog.
  • Kommunikation mit anderen Bloggern! Andere Blogger sind das A und O der Fashion Week! Durch eine der tausend Blogger Gruppen auf Facebook haben wir ziemlich früh eine WhatsApp Gruppe erstellt und uns dort ausgetauscht. Denn eventuell könnt ihr ja eine Einladung leider nicht wahrnehmen aber eine andere Kollegin würde sich sehr darüber freuen. Außerdem besteht auch fast immer die Möglichkeit eine Begleitung mit auf Shows zu nehmen und so eine weitere Bloggerin als +1 auf zu führen. Wir teilen uns inzwischen sogar Hotelzimmer und halten uns zu jeder Zeit up-to-date über Aktualisierungen, Änderungen und News!

Sobald man einmal mit der Planung der Fashion Week angefangen hat nimmt diese leider kein Ende mehr! Ich habe mir einen kleinen Ablaufplan geschrieben und dieser muss fast täglich überarbeitet  und aktualisiert werden. Grade kurz vor der Fashion Week erreichen mich viele ungeahnte Einladungen per E-Mail, über die ich mich natürlich sehr freue.
Aber zur Planung der Fashion Week gehört leider mehr als ein akurat gepflegter und aktueller Stundenplan

  • Hin- & Rückreise muss so früh wie möglich geplant werden. Flüge müssen verglichen und mit dem Stundenplan abgeglichen werden.
  • Hotelaufenthalt: wer schonmal in einem Hotel gearbeitet hat weiß wie utopisch Zimmerpreise über Messezeiträume steigen können! Wer kein super bekannter und erfolgreicher Blogger ist muss An- & Abreise sowie Kost und Logie selbst finanzieren.
  • Für mich hat sich die Frage nach Visitenkarten ziemlich schnell von selbst beantwortet. Und so darf ich tolle, neue Visitenkarten von Vistaprint mit nach Berlin nehmen.
  • Für mich der schwierigste Punkt ist die Outfitplanung. Ich werde nämlich nur mit Handgepäck nach Berlin reisen. Da ich nur eine Nacht in der Hauptstadt verbringe sollte das eigentlich kein Problem sein, aber dafür muss ich mir bereits zu Hause schon sicher sein was ich zu welcher Veranstaltung anziehen möchte. Und grade für die Aftershowpartys muss an tollen und aufwendigen Kleidern gespart werden. Und am schwierigsten ist es doch sowieso sich beim Essen nicht komplett einzusauen!

Wenn ihr mir während der Fashionweek übrigens über Snapchat folgt bekommt ihr noch viel mehr Eindrücke der Woche! Added mich gerne über meinen Namen schokoholicaa
Hat jemand von euch noch Tipps für Berlin? Besonders offen in ich für Restaurant Tipps oder wunderschöne Outfitlocations.

You May Also Like

3 comments

Reply

Hallo liebe Sara! Super tolle Tipps! Ich hoffe, wir sehen uns mal in Berlin 🙂
Liebe Grüße aus München
Marina
http://fashiontipp.com/2016/04/18/fashion-week-for-beginners/

Reply

Ich wäre auch so gerne mal dabei! Aber das ist im Moment einfach utopisch, denn ich kann leider nicht von New York aus anreisen…vielleicht klappt es ja nächstes Jahr, wenn ich wieder in Europa bin 🙂

Liebe Grüße,
Alex

Reply

Was für ein toller Beitrag! Schön, dass du das mit anderen Bloggern teilst 🙂
Vielleicht sehen wir uns ja dann bei den Events <3

LG Gilda
http://www.itsgilda.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *