Kurztrip. Ich verbringe viel Zeit in Köln, besuche regelmäßig einen Freund dort, besuche Konzerte (zuletzt Cro), gehe shoppen, zu Veranstaltungen und feiern. Aber so richtig kannte ich Köln nie. Zum Abschluss meiner Ausbildung wurde ich reichlich beschenkt und habe auch einen Gutschein für 2 Nächte im Dorint Hotel Köln Messe bekommen. Meine ersten Semesterferien waren dann Anlass genug um diesen endlich einzulösen. Also machten wir uns zu Zweit auf den Weg und direkt zum Check-In.

Das Hotel ist wirklich ein Traum und bekommt von mir wirkliche vollste Empfehlung. Und Hotelempfehlungen spreche ich nicht leicht aus. Zimmer, Wellnessbereich sowie Frühstück und Staff haben auf allen Ebenen überzeugt. 2 Decke um Mitternacht – Kein Problem. Vegetarisches & veganes Essen zum Frühstück – kein Problem. Upgrade – Kein Ding! Late Check-out – Na klar! Eine Hausführung um 5 Uhr morgens? Mit den richtigen Kontakten anscheinend auch das kein Problem. Und auch lange nach den Öffnungszeiten des Wellnessbereiches konnten wir diesen ohne Einschränkungen nutzen. Ob dies für alle Hotelgäste gillt wage ich jedoch zu bezweifeln – ich habe in dieser Kette meine Ausbildung gemacht und auch ein freundschaftliches Verhältnis zu den Kollegen dort gehabt. Unser Aufenthalt war aufjedenfall ein purer Genuss.

Hans im Glück. Wenn ich eins noch seltener ausspreche als Hotelempfehlungen, dann sind es Restaurantempfehlungen! Wir waren am ersten Abend bei Hans im Glück essen und es war wirklich der beste Burger meines Lebens! Natürlich gabs für mich einen vegetarischen Burger und unglaublich geile Süßkartoffelpommes! Da müsst ihr unbedingt mal hin!

You May Also Like

2 comments

Reply

Woaaa das Essen sieht super lecker aus! 🙂

Reply

zu hans im glück will ich auch mal. habe darüber schon so viel gutes gehört. in köln war ich bisher zwei mal, das letzte mal mit meinem freund. habe ihm die reise geschenkt + karten für die harry potter exhibition, die zu der zeit stattfand.

lg
dahi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *